Sieben Denkanstöße zum Thema Erziehung

  1. Kinder, die Eltern werden, haben die Chance, ihre eigenen Eltern in einem neuen Licht zu sehen.
  2. Wer Kinder erzieht, macht Fehler.
  3. Das Ziel der Erziehung besteht nicht darin, von seinen Kindern geliebt zu werden.
  4. Kinder brauchen echte Zuneigung.
  5. Kein Kind ist die Projektionsfläche seiner Eltern.
  6. Nur Eltern, die sich selbst vertrauen, wird vertraut.
  7. Jedes Kind hat das Recht auf Frustration.