Mehr miteinander erreichen

Knigge in Bad Langensalza

#Vortrag von Moritz Freiherr Knigge – THÜRINGER ALLGEMEINE

Ein Knigge-Tag in Bad Langensalza

Es war ein besonderer Tag für Moritz Freiherr Knigge in Thüringen. Ein Knigge-Tag. Von Morgens bis Abend. Zunächst ein Dialog mit Lesern der Thüringischen Allgemeinen, nach Vortrag für die VR Westthüringen inklusive Podiumsdiskussion. „Es hat mit großen Spaß gemacht mit und vor unterschiedlichen Menschen mein Thema Wertschätzung zu entwickeln. Das Schöne ist, auch ich lerne immer wieder etwas dazu.“ Sagte Moritz Freiherr Knigge nach Abschluss der Veranstaltung. Die für ihn mit einem Foto gemeinsam mit Gastgeber Ralf Schomburg, Vorstand der VR Bank Westthüringen abschloss. „Wertschätzung und Respekt sind Gemeinschaftsprojekte. Das hat man heute eindrucksvoll gesehen und erleben dürfen.“ Resümiert Moritz Knigge den Knigge-Tag. „Jederzeit wieder!“

Lesen Sie hier die Leserfragen und Moritz Freiherr Knigges Antworten zum guten Miteinander.

zum Artikel

Mein Vortrag,
Ihr Gewinn

So profitiert Ihre Veranstaltung von meiner Erfahrung im Umgang mit Menschen. mehr erfahren →

Gestatten, Moritz Freiherr Knigge

Ich helfe Menschen in Städten, Verbänden und Unternehmen, mehr miteinander zu erreichen. Aufgewachsen auf Rittergut Bredenbeck wie mein Urahn Adolph Freiherr Knigge habe ich eins gelernt: ohne Handkuss kommt man gut durchs Leben. Ohne offene Arme nicht. Heute besuche ich Deutschland, Österreich und die Schweiz als Mentor und Keynote Speaker. Mein Motto: „Wertschätzung ist Wertschöpfung.“ Wann darf ich für Sie mehr Miteinander erreichen?