Irgendwas mit Menschen.

Mein schönstes Geschenk ist immer wieder neu. Wenn die Bude voll ist. Wenn Menschen, die mir lieb und teuer sind, gemeinsam um den Tisch sitzen, reden, essen, trinken und lachen. Wenn Zeit da ist für echte Begegnungen. Mit herzlichem Blickkontakt, lautem Quatsch, lautlosem Schmunzeln und zugeneigtem Zuhören. Wenn Menschen sich die Köpfe heiß reden, sich in die Wolle kriegen und wieder runter kommen, wenn Meinungen ausgetauscht, verstanden, verteidigt und geteilt werden.

Wenn gestern, heute und morgen mit am Tisch sitzen. Wenn von früher erzählt wird, ohne dass damals alles besser war. Wenn hier und heute der Moment zählt, wenn Menschen sich umarmen und einander mit ihren Geschichten berühren. Wenn von morgen geträumt wird, wenn rumgesponnen wird, große Reden geschwungen werden und schöne Ideen auf Verwirklichung warten. Wenn groß, klein, dick, dünn, laut und leise zusammenkommen. Dieses Ich-Mensch-Du-Mensch-Spiel ist mein schönstes Geschenk.

Nicht käuflich. Unbezahlbar. Und doch so einfach und überall zu haben.

Weitere Informationen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Moritz_Freiherr_Knigge

Share This