Frag doch den Knigge

Was zeichnet höfliche Menschen aus, Herr Knigge? – Der Westen

Sich selbst als unhöflich zu erleben, ist der erste Schritt zur Besserung.

Moritz Freiherr Knigge im Interview mit „DER WESTEN“. Wer erfolgreich im Umgang mit Menschen ist, der kann vor allem eines: Einen Schritt zurücktreten. Von sich, dem anderen und der Situation. „Missverständnisse und Konflikte gehören zum Umgang mit Menschen dazu. Ist halt nicht immer aller Friede, Freude, Eierkuchen!“ Sagt Moritz Knigge – seit 15 Jahren als Redner auf Deutschlands Bühnen unterwegs mit seinem Herzensthema „Erfolg im Umgang mit Menschen“. „Entscheidet ist wie wir mit Missverständnissen und Konflikten umgehen. Wie es uns gelingt aus dem Teufelskreis auszusteigen. Und tatsächlich hat Knigge Tipps mitgebracht, wie wir einen Schritt zurücktreten und über unseren Schatten springen können.

zum Artikel

Andere lasen auch:

Gefühle

Erinnern wir uns an den Satz von Robert Greene: „Die wichtigste Fähigkeit – und die entscheidende Grundlage der Macht – ist es, die eigenen Gefühle unter Kontrolle zu haben.“ Nun ist die Erkenntnis, dass eine Voraussetzung für ein gleichermaßen freies und verantwortungsvolles Leben darin besteht, Macht über die eigenen Gefühle zu gewinnen, nicht gerade neu, sondern weist mindestens in die Antike zurück. Wer sich zum Spielball seiner Emotionen macht, der wird es nicht weit bringen,

Mehr erfahren »

Knigge für Bewerber – COMPUTERWOCHE

Der Computerwoche hat Moritz Freiherr Knigge seinen ganz besonderen Bewerberknigge erzählt. Er handelt von zwei alten Schulfreunden, der eine mittlerweile Taxiunternehmer, der andere Geschäftsführer eines großen Mittelständlers am Ort. Beide haben eine Vereinbarung, wenn es um Bewerbungsgespräche geht. Beide mögen den Knigge. Und das freut Moritz Knigge. zum Artikel

Mehr erfahren »

Können sich Schüler und Azubis benehmen? – NEWS4TEACHERS

Braucht es einen Azubi-Knigge? Moritz Freiherr Knigge arbeitet gerne  mit jungen Menschen zusammen. Ob mit Auszubildenden, Schülern oder Studierenden. „Der Umgang mit jungen Menschen macht mir großen Spaß. Ich lerne viel dazu und roste nicht ein. Wer an Erfolg im Umgang mit Menschen interessiert ist, der sollte sich für möglichst viele unterschiedliche Menschen interessieren. Wer Menschen für sich gewinnen will, der muss sich auf andere einstellen können ohne sich anzubiedern.“ Sagt Moritz Freiherr Knigge. Nachholbedarf in

Mehr erfahren »