International

koffer-reisen

Gute Reise – 8 Tipps fürs gute Miteinander

Ich reise gerne. Weil das Reisen ungemein hilft eine andere Perspektive auf das Leben zu gewinnen. Auf das der anderen und das eigene. Weil der Blick über den eigenen Tellerrand Appetit auf Neues macht. Weil er unsere eigene Marotten zum Vorschein bringt und die Marotten der anderen als echte Alternativen sichtbar macht. Die folgenden Einsichten und Erfahrungen helfen echte Begegnungen mit echten Menschen gelingen zu lassen.  Mein Städte-Knigge  1. In London nicht das „Excuse me“

Mehr erfahren
Knigge Du oder Sie international

DU oder SIE? Anreden in anderen Ländern

Knigge-Regel: Mach Dich schlau bevor Du reist. Die Franzosen lieben „tu“ und „vous“ wie wir Deutschen unser „Du“ und „Sie“. Die Engländer haben nur ihr you. Das allerdings kommt vom altenglischen „thou“ und war in früheren Zeiten eher eine förmliche Anrede. Und tatsächlich ist den Engländern bestimmter gesellschaftlicher Klassen eine gewisse Förmlichkeit ja durchaus eigen. Bis hin zur britischen Redewendung der stiff upper lip, mit der die Fähigkeit beschrieben wird auch in schwierigen Situationen ruhig zu bleiben und

Mehr erfahren
knigge internationale küche

Andere Länder, andere Tischsitten

Chinesen essen Hunde und Katzen. In Afrika werden geröstete Heuschrecken serviert. In England ernähren sich die Menschen ausschließlich von Fish ’n’ Chips. In Schottland werden sogar Schokoriegel frittiert. Belgien wäre ohne Pommes nicht denkbar. Die Schweden stopfen kiloweise Kötbullar in sich hinein. In Frankreich dauert ein Abendessen mindestens vier Stunden. Der Schweizer liebt sein Käsefondue, der Norweger sein Schneehuhn zu Weihnachten, und was wäre Ägypten ohne seine Falafel? Kochtopf-Klischees An Wissenswertem und Halbwissenswertem mangelt es

Mehr erfahren
knigge Ausland

Auf Reisen

„Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel“, gab uns Johann Wolfgang von Goethe mit auf den Weg. Nicht Wurzeln schlagen sollen wir, sondern mit gesundem Selbstbewusstsein die Welt entdecken! Mit unerschütterlichem Urvertrauen und unerschöpflicher Neugier ausgestattet, sollen wir uns und unsere Mitmenschen erkunden, ganz ohne Scheuklappen. Na denn mal los! Mit den Augen eines Kindes Wen es in die weite Welt zieht, wem das eigene Unternehmen das Tor zu fremden Welten

Mehr erfahren
knigge reise

Was Sie in diesen Städten nicht tun sollten

Andere Städte, andere Sitten. Viel Vergnügen mit meinem kleinen Nogos für Städte Knigge. Von Addis Abeba bis Zürich. Für alle, die Ihre Reise nicht gleich mit einem Fettnäpfchen beginnen wollen. Ob in Helsinki. Madrid oder Moskau.  In Addis Abeba mit der linken Hand essen. In Alexandria nackt baden. In Bangkok einen Menschen am Kopf berühren. In Buenos Aires eine Umarmung zur Begrüßung verweigern. In Helsinki einen Saunagang verweigern. In Istanbul nicht grundsätzlich feilschen. Ob Jerusalem,

Mehr erfahren
knigge Flugzeug

Im Flugzeug

Es gibt Menschen mit Flugangst und es gibt Fliegende mit Menschenangst. Turbulenzen warten nicht nur in der Luft, sondern bereits am Boden. In Form unserer Mitmenschen. Damit der nächste Flug so angenehm wie möglich wird, gebe ich aber gerne Tipps für den Umgang mit Bodenpersonal, Flugbegleitenden, Passagieren und anderen netten Menschen. 1. Einchecken Das Eincheckens verläuft in der Regel reibungslos, wenn man sich an das leine Einmaleins hält: hinten anstellen, den freien Schalter schnell erfassen,

Mehr erfahren