Wirtschaftsförderung Kevelaer verleiht den 31. Marketingpreis

Erfolgsfaktor Wertschätzung für das "Wir" in Wirtschaft

„Für mich ist der Marketing-Preis einer der besten Werbeträger für die Leistungsfähigkeit unserer Unternehmen und damit ganz klar Aushängeschild für unsere ganze Kevelaerer Wirtschaft. Wir möchten gerade auch die Unternehmen nochmal motivieren und auffordern, sich bei uns selbst zu melden“, betont Wirtschaftsförderer Hans-Josef Bruns.

Der Marketing-Preis-Kevelaer kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Im Jahr 1988 wurde er erstmalig verliehen. Seitdem zeichnet er jährlich drei Kevelaerer Unternehmen für ihre Ideen, ihr Engagement und ihre herausragenden Leistungen aus. Besondere Menschen und Persönlichkeiten werden für ausgesuchte Verdienste zusätzlich mit dem Sonderpreis geehrt. Die Preisverleihung findet, im Rahmen einer beliebten Abendveranstaltung, im Konzert- und Bühnenhaus der Wallfahrtsstadt Kevelaer statt. Mehr als 500 Gäste freuen sich jedes Jahr auf hochkarätige Referenten, abwechslungsreiches Bühnenprogramm und das anschließende Get-together.

"Für das Wir in Wirtschaft"

Seit dem Jahr 2015 wird der Marketing-Preis-Kevelaer in unterschiedlichen Kategorien verliehen. „Unternehmensgründung“, „Agrobusiness“ und „Dienstleistung, Handwerk, Handel“ sind dabei nur einige Beispiele aus den letzten Jahren. Die Kategorien orientieren sich immer am aktuellen Geschehen und sind von Jahr zu Jahr verschieden. Sie werden mit dem Beteiligungsaufruf in der zweiten Jahreshälfte bekannt gegeben, wenn alle Kevelaerer aufgefordert sind, ihre Vorschläge einzureichen. Auch Unternehmen können und sollen sich aktiv bewerben und zeigen, wie sie sich von anderen abheben. Der Initiativkreis Wirtschaft bewertet die eingereichten Vorschläge und fungiert als Jury

Kategorien

  • Gründer

Unternehmensgründungen sind wichtige Treiber für wirtschaftliches Wachstum. Sie haben eine besondere Bedeutung für Erhalt und Stärkung eines Wirtschaftsstandortes. Gerade kleinere und mittelständische Unternehmen haben daran einen großen Anteil und – es entstehen neue Arbeitsplätze. Das ist auch für Kevelaer ein sehr wichtiger Faktor. Knapp 400 Arbeitsplätze sind 2017 neu entstanden. Das sollte so weiter gehen. Aus diesem Grund bleibt auch 2018, im dritten Jahr in Folge, die Kategorie „Gründer“ bestehen.

  • Gesellschaftliches Engagement

In der Öffentlichkeit wird das Engagement von Unternehmen in der Regel mit Spenden und Sponsoring in Verbindung gebracht – vor allem also mit dem Einsatz finanzieller Mittel. Viele Unternehmen engagieren sich aber mit all ihren Ressourcen wie Zeit, Wissen und Know-how der Mitarbeiter, Sachmitteln, Produkten, Dienstleistungen, oder indem sie z.B. ihre Kontakte und ihren Einfluss nutzen, um auf gemeinnützige Botschaften und Themen aufmerksam zu machen. In dieser Kategorie geht es um die persönliche Motivation des Unternehmers und um die Frage, welche Vorteile sich für Unternehmen durch das Engagement ergeben

  • Marketingkonzepte

Ein effizientes Marketing, mit dem Kunden gewonnen und gebunden werden, ist für alle Unternehmen ein sehr wichtiger Faktor, um erfolgreich am Markt bestehen zu können. Das Herzstück ist dabei i.d.R. ein Marketingkonzept. In dieser Kategorie geht es um die Festlegung von Zielgruppen und um die Definition der unternehmerischen Ziele und der Strategie. Wie dann ein konkretes Marketingkonzept erarbeitet wird und wie es aussieht und umgesetzt wird, ist Kern dieser Kategorie.

Bei der diesjährigen Verleihung trat Moritz Freiherr Knigge als Keynotespeaker auf. Mit einem Familiennamen so bekannt wie Persil, ist Knigge als echte Marke geradezu prädestiniert für die Verleihung eines Marketingpreises. Seit nunmehr über 15 Jahren steht der Redner und Autor auf der Bühne, um Vorträge über ein besseres Miteinander zu halten. „Wertschätzung ist Wertschöpfung“ lautet sein Motto. „Wertschätzung rechnet sich, weil Menschen nach Anerkennung streben und sich wehren, wenn sie geringschätzend behandelt werden. Haltung und Innovation sind die Erfolgsfaktoren der Gegenwart und Zukunft.“ zeigt sich Moritz Freiherr Knigge überzeugt.

Moritz Freiherr Knigge stellte in seinem Impuls zum wertschätzenden Umgang mit Menschen unter Beweis, dass Knigge nichts mit steifen Benimmregeln sondern mit klugen Verhaltensempfehlungen zu tun hat. Heiter und selbstironisch präsentiert. Mit praxisnahen Tipps, die im beruflichen und privaten Alltag weiterhelfen.

  • 500 Impulsgeber aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
  • Keynote
  • 30 Minuten

Gemeinsam erreichen wir mehr für Ihr Publikum.
Weil ich kein steifer Benimmpapst bin, sondern meine Zuhörer mit praktischen Tipps und anständiger Unterhaltung erreiche.

Wie wollen Sie mich erreichen?

Andere lasen auch:

Moritz Knigge Wirtschaftsfoerderung Kevelaer

Wirtschaftsförderung Kevelaer verleiht Marketingpreis

„Moritz Freiherr Knigge stellte in seinem Impuls zum wertschätzenden Umgang mit Menschen unter Beweis, dass Knigge nichts mit steifen Benimmregeln sondern mit klugen Verhaltensempfehlungen zu tun hat. Heiter und selbstironisch präsentiert. Mit praxisnahen Tipps, die im beruflichen und privaten Alltag weiterhelfen.“

Mehr erfahren »