Social Media Knigge

Social Media Knigge

Sind die sozialen Medien eigentlich asoziale Medien? Manchmal stelle ich mir vor, wie das aussähe, wenn Menschen sich von Angesicht zu Angesicht so verhielten wie sie das im Netz tun. Wenn Sie sich nicht digital sondern ganz old School digital begegneten? 

Wie asozial sind die sozialen Medien?

 

Welche sozialen Medien gibt es?

 

Richtig umgehen mit sozialen Medien

 

Privatsphäre schützen

 

Sich gut darstellen

 

Sich gut benehmen

 

 

 

 

 

 

 

Andere lasen auch:

Tischsitten

Tischsitten sind weltweit ein wichtiger Teil für den erfolgreichen Umgang mit Menschen. Hier treffen sich die Menschen. Reden, Trinken und Essen gemeinsam. Freuen sich wie Bolle und streiten sich wie die Kesselflicker, schliessen Freundschaft und machen Geschäfte. Zwischen Aperitif und Digestif pocht das pralle Leben. Damit die Freude im Umgang überwiegt, habe ich meinem Tischsitten-Knigge, die wichtigsten Regeln zum Umgang mit Messer, Gabel und Menschen zusammengefasst. Diese Infos und Tipps finden Sie in diesem Artikel:Wie wir

Mehr erfahren »

Richtig begrüßen

Mit Begrüßung, Anrede und Vorstellung beginnt das Ich-Mensch-Du-Spiel. Und dann wären da ja auch noch die Titel. Gerne geb ich Auskunft, was in den ersten Sekunden des Zusammentreffens beim begrüßen, anreden und vorstellen zu beachten gilt. Diese Infos und Tipps finden Sie in diesem Artikel:1. Einander wahrnehmen2. Wenn einer nicht grüßt, konsequent weiter grüßen3. Für gute Stimmung sorgen4. Sich entscheiden5. Sich nicht nicht profilieren6. Locker bleiben7. DUZEN nicht befehlen8. In der Welt zu Hause sein9. Vom

Mehr erfahren »

Weltschmerz

Diese Infos und Tipps finden Sie in diesem Artikel:KapitalismusWill ich die Welt, in der ich lebe, verstehen?NutzenGesellschaftWer ist hier eigentlich verantwortlich?Freiheit heute – Und wo bleibt die Verantwortung?Warum der Zweck nicht die Mittel heiligt Kapitalismus Gefällt mir das, was ich will? Denn erst mit der Beurteilung darüber, ob einem das gefällt, was man will, wird Verantwortung zur Freiheit. Und da die meisten von uns nicht auf einer einsamen Insel leben, liegt der Verdacht nahe, dass

Mehr erfahren »