Mehr miteinander erreichen

presse-knigge-landau

#Vortrag – Jugendstilfesthalle Landau

Knigge sagt: Probier‘ es mal mit Gelassenheit

Über 1.000 Zuhörerinnen und Zuhörer sind in die Jugendstil-Festhalle nach Landau gekommen, um sich Moritz Freiherr Knigges Thesen zum Umgang mit Menschen anzuhören. „Wertschätzung fängt bei uns selbst an. Wer ständig damit beschäftigt ist, was andere tun und lassen sollten, der verliert sich bald selbst aus dem Auge!“ So Moritz Freiherr Knigge. Aufgewachsen dort, wo auch der berühmteste Knigge aufgewachsen ist: Auf dem Rittergut Bredenbeck in Hannover. Ein schöner Name, den Moritz Knigge trägt. Aber auch einer, der verpflichtet. Dazu, anständig und respektvoll mit Menschen umzugehen. „Ein Buch für alles Menschen hat Adolph Freiherr Knigge geschrieben. Nicht für die, die auf Burgen und Schlössern lebte.“ Ein echter Freigeist eben, dieser Knigge.

Worüber Moritz Freiherr Knigge in Landau noch gesprochen hat, das erfahren Sie hier:

zum Artikel

Mein Vortrag,
Ihr Gewinn

So profitiert Ihre Veranstaltung von meiner Erfahrung im Umgang mit Menschen. mehr erfahren →

Gestatten, Moritz Freiherr Knigge

Ich helfe Menschen in Städten, Verbänden und Unternehmen, mehr miteinander zu erreichen. Aufgewachsen auf Rittergut Bredenbeck wie mein Urahn Adolph Freiherr Knigge habe ich eins gelernt: ohne Handkuss kommt man gut durchs Leben. Ohne offene Arme nicht. Heute besuche ich Deutschland, Österreich und die Schweiz als Mentor und Keynote Speaker. Mein Motto: „Wertschätzung ist Wertschöpfung.“ Wann darf ich für Sie mehr Miteinander erreichen?