Mehr miteinander erreichen

knigge-verkehr

#Presse – ADAC

Der Strassenverkehrs-Knigge – Fahr schon, Du Depp! Grüner wird’s nicht!!!

Wer Moritz Knigge fragt, worüber er sich aufregen kann, der bekommt als Antwort: „Auch wenn ich mich als gelassenen Menschen sehe, beim Autofahren kann ich mich immer noch aufregen. Auch ich kenne den teuflischen Gedanken, in die Bremse zu steigen, wenn der Hintermann drängelt.“ So auch das ADAC-Magazin. Wie man seine freien Gedanken auch so einsetzen kann, dass man sich im Straßenverkehr nicht dauernd wie im Kleinkrieg fühlt, was man Berliner Fahhradfahrern lernen kann und vieles mehr, das können Sie hier nachlesen.

Moritz Freiherr Knigge hat dem ADAC-Magazin ein Interview gegeben.

Zum Artikel

Mein Vortrag,
Ihr Gewinn

So profitiert Ihre Veranstaltung von meiner Erfahrung im Umgang mit Menschen. mehr erfahren →

Gestatten, Moritz Freiherr Knigge

Ich helfe Menschen in Städten, Verbänden und Unternehmen, mehr miteinander zu erreichen. Aufgewachsen auf Rittergut Bredenbeck wie mein Urahn Adolph Freiherr Knigge habe ich eins gelernt: ohne Handkuss kommt man gut durchs Leben. Ohne offene Arme nicht. Heute besuche ich Deutschland, Österreich und die Schweiz als Mentor und Keynote Speaker. Mein Motto: „Wertschätzung ist Wertschöpfung.“ Wann darf ich für Sie mehr Miteinander erreichen?