Firmenchefs holen sich Tipps von Knigge – NR-KURIER

„Damit die Zahlen stimmen, sollten Sie nett sein!“

Knigge überrascht seine Zuhörerinnen und Zuhörer – fast alle gestandene Unternehmerinnen und Unternehmer zu Beginn seines Vortrages zunächst mit Zahlen statt mit Benimmregeln. „Wenn Sie schon nicht an Höflichkeit glauben, dann seien Sie wenigstens so egoistisch höflich zu sein, denn es nutzt Ihnen.“ Davon ist Redner und Autor Moritz Freiherr Knigge überzeugt und überzeugte die Firmenchefs vor Ort. Was Wertschätzung noch ausmacht und warum das eine Menge mit jedem von uns selbst zu tun hat, darüber referierte Moritz Freiherr Knigge eine gute Stunde lang. Lesen Sie hier weiter, worum es Knigge noch ging und warum Gelassenheit eine wichtige Voraussetzung für gutes Benehmen ist.

zum Artikel

Andere lasen auch:

Schöne Komplimente machen

Komplimente sind wunderschön. Doch man muss es so deutlich sagen: Das Kompliment hat nicht den besten Ruf. Selbst bei Adolph Freiherr Knigge im Umgang mit Menschen lesen wir: „Weit entfernt bin ich also, das System solcher Leute empfehlen zu wollen, die jeden ohne Unterlaß mit leeren Komplimenten, Schmeicheleien oder Lobsprüchen in die Verlegenheit setzen, ihnen auf tausend nicht eins antworten zu können.“ Und auch Asfa-Wossen Asserates widmet sich in seinem Buch Manieren dem Lob. Das auch ihm

Mehr erfahren »

Halloween – schöner gruseln

  Jack Oldfield trank gerne viele und bezahlte gerne wenig. Er war ein geiziger Trinker. Am Abend vor Allerheiligen saß Jack in seiner Stammkneipe und trank als plötzlich der Teufel höchstpersönlich an seinem Tisch Platz nahm.  Diese Infos und Tipps finden Sie in diesem Artikel:Der listige JackBis in alle EwigkeitDer wandelnde KürbisHalloween anständig feiern Der listige Jack Deine Zeit ist gekommen, sagte der Teufel zu Jack und Jack sagte: Wenn es sein muss, dann ist

Mehr erfahren »

Maßlosigkeit

Auf der Suche nach dem verlorenem Maß Maßlosigkeit ist in aller Munde. Etwas ist aus der Balance geraten, etwas in seinen Grundfesten erschüttert. Maßlosigkeit ist ein Alarmsignal. Wem vorgeworfen wird, er sei maßlos, der steht am Pranger. Wer andere maßlos enttäuscht und maßlos wütend macht, der muss Konsequenzen befürchten, der kann nicht einfach weiter wurschteln wie bisher. Wer maßlos enttäuscht oder wütend ist, der muss aufpassen, nicht maßlos zu übertreiben in seiner Enttäuschung und Wut.

Mehr erfahren »