Mehr miteinander erreichen

knigge geschenk schenken

Wann muss ich ein Geschenk mitbringen?

Was ist der schönste Geschenkanlass? Der schönste Anlass für ein Geschenk ist keinen Anlass zu haben. Wann hüpft das Herz am höchsten? Im Weihnachts- und Geburtstagstrubel, wenn wir zu müssen meinen? Nein, wenn wir wollen. Wenn der Gedanke in unseren Kopf schießt: Könnte ich ja mal machen.

Müssen klingt häßlich. Wollen schön.

Meiner Tochter, die morgen auf Klassenfahrt fährt, eine Tüte Gummibärchen und ein schönes Buch mitgeben, meiner Frau Blumen, meinem Mann Karten für ein gemeinsames Konzert und dem Obdachlosenzeitungsverkäufer 5 Euro in den schrumpeligen Kaffeebecher.

Für jeden Anlass Geschenk

Selbstverständlich gibt es Anlässe, an denen man mit Geschenk eine bessere Figur macht als ohne. Weihnachten, Geburtstag, Hochzeit, Taufe, klar. Geschenkt. Zum Einzug Brot und Salz, Selbstgebackenes für Ein- und Ausstände, kleine Aufmerksamkeiten als Dank für die Einladung zum Essen. Ein Weinchen für die Nachbarn. Ob Tulpen, Rosen, Sonnenblumen, Gladiolen, Gerbera oder selbstgepflückte Gänseblümchen. Mein Lieblingsbuch für meinen Lieblingsmenschen. Meine Playlist für unsere gemeinsamen »Weißt-Du-noch« Abende. Da zu sein, das ist das größte Geschenk. Ruf mich an, wenn es Dir dreckig geht, wenn Du Dich alleine fühlst, Du dabei bist Dich zu verlieren oder einfach mal wieder um die Häuser ziehen willst. Du bist nie einsam, weil wir zu zweit sind.

Mein Vortrag,
Ihr Gewinn

So profitiert Ihre Veranstaltung von meiner Erfahrung im Umgang mit Menschen. mehr erfahren →

Gestatten, Moritz Freiherr Knigge

Ich helfe Menschen in Städten, Verbänden und Unternehmen, mehr miteinander zu erreichen. Aufgewachsen auf Rittergut Bredenbeck wie mein Urahn Adolph Freiherr Knigge habe ich eins gelernt: ohne Handkuss kommt man gut durchs Leben. Ohne offene Arme nicht. Heute besuche ich Deutschland, Österreich und die Schweiz als Mentor und Keynote Speaker. Mein Motto: „Wertschätzung ist Wertschöpfung.“ Wann darf ich für Sie mehr Miteinander erreichen?