Mehr miteinander erreichen

Unhöflichkeit ist Sache der anderen

#Presse – BLICK

Unhöflichkeit  – wie macht man es eigentlich richtig falsch, Herr Knigge?

„Unhöflichkeit ist Sache der anderen! Immer wieder kommen nach meinen Vorträgen Menschen zu mir und sagen: „Herr Knigge, gut, dass Sie sich des Themas annehmen. Ich mach‘ das ja auch immer alles! Aber die ANDEREN, die machen das nicht…“ stellt Moritz Knigge fest – Bühnenkünstler und Autor des Buches „Anleitung zum Unhöflichsein“. „Alle wünschen sich mehr Höflichkeit, alle nicken, aber keiner fühlt sich angesprochen. So KniggeUnd dachte sich: Da kann doch was nicht stimmen. Und da irren menschlich ist, war Moritz Freiherr Knigge so frei all‘ die Irrtümer aufzuschreiben, die in Summe schliesslich zur Unhöflichkeit führen.

zum Artikel

Mein Vortrag,
Ihr Gewinn

So profitiert Ihre Veranstaltung von meiner Erfahrung im Umgang mit Menschen. mehr erfahren →

Gestatten, Moritz Freiherr Knigge

Ich helfe Menschen in Städten, Verbänden und Unternehmen, mehr miteinander zu erreichen. Aufgewachsen auf Rittergut Bredenbeck wie mein Urahn Adolph Freiherr Knigge habe ich eins gelernt: ohne Handkuss kommt man gut durchs Leben. Ohne offene Arme nicht. Heute besuche ich Deutschland, Österreich und die Schweiz als Mentor und Keynote Speaker. Mein Motto: „Wertschätzung ist Wertschöpfung.“ Wann darf ich für Sie mehr Miteinander erreichen?